400

Traiteur - Artisan Cuisinier - Kochkurse

20 Jahre „Chez Bertrand“

Schon 20 Jahre, wie doch die Zeit vergeht! Am 29.04.1996 öffneten wir die Türen vom Camino „Chez Bertrand“, an der Freischützgasse 4 in Zürich. Viel haben wir erlebt in den 20 Jahren. 2003 gaben wir den Schlüssel vom Restaurant dem Hausbesitzer zurück und zogen nach Bonstetten. Hier entstand unsere neue Vision: Catering, Privatkoch, Kochkurse. 2005 kam unser Sohn Aurèle zur Welt, welcher unser Leben sehr bereichert hat.

In unserem Jubiläumsjahr möchten wir uns ganz Herzlich bei all unseren treuen Stammkunden bedanken! Wir durften in dieser Zeit viele Freundschaften schliessen und es kommen immer wieder neue dazu.

Wir hoffen, dass wir unsere Gäste noch lange kulinarisch verwöhnen dürfen.

Sonja und Bertrand

Traiteur ein bisschen anders!

Erleben Sie französische Küche vom Besten!

Immer ausgehend von den Grundprodukten zaubern wir Gourmetmenues. Eine Reihe an Menüvorschlägen erleichtert Ihnen die Auswahl. Für Ihre Bankette produzieren wir Apéro-Buffets massgeschneidert nach Ihren speziellen Wünschen.

Artisan Cuisinier

Suchen Sie eine Ferien - Ablös, wünschen Sie privat bekocht zu werden? Suchen Sie für Ihre private Kundschaft noch einen ausgezeichneten Koch, dann zögern Sie nicht länger und kontaktieren mich: info@chezbertrand.ch.

Das sagen unsere Kunden:

Gutschein

Das Geschenk für Gourmet-Liebhaber:

Chez Bertrand Gutschein

  • Kochkurs für 2 Personen
  • Dinner für 2 Personen
  • Dinner für 4 Personen

Jetzt bestellen bei gut-schein.ch

"Lieber Bertrand
 
Es war mir ein grosses Vergnügen, von dir bekocht zu werden. Auch meine Eltern waren sehr glücklich über das gelungen Fest, zu dem du den Hauptbeitrag geleistet hast. Ganz herzlichen Dank!"

20. Februar 2016 Hüttikon

"Ce fut une soirée avec prestation haut de gamme, on voit que Bertrand a de l'expérience dans ce domaine, il s'est tout de suite intégré dans la cuisine comme si c'était la sienne. un grand merci, nous avons passé une excellente soirée surtout grâce aux plats savoureux de Bertrand."

19. Februar 2016 Zürich

"Hiermit bedanken wir uns nochmals für Ihr vorzügliches, ja unübertreffliches Essen
vom gestrigen Abend."

20.Januar 2016 Zumikon

"Thank you so much for the delicious meal you prepared for us! Otherwise chef Bertrand has been really flexible when we changed the number of guests. We had a great time, thanks again."

Fabian C., 19. Februar 2016

Neuestes Feedback

19. Februar 2016 Dr. J. F.:

Ein solches Catering hat viele Aspekte, die alle eine Rolle für das Gelingen des Abends spielen. Beim Chef Bertrand war dies in jeder Hinsicht perfekt geraten. Das beginnt beim pünktlichen Eintreffen des Chefs und hört mit Verlassen einer sauberen Küche auf. Nicht unbedeutend ist auch, daß die Personen sympathisch sind und professionell wirken. Das alles war in vollem Umfange gegeben.


Das Menü war wie folgt:
Erbsensschaumsuppe mit Pfefferminzen verfeinert
*******
Zanderfilet an roter Currysauce
auf Sojasprossen und frittiertem Lauch
*******
Duo vom Rind, (Rindsschmorbaten & Rindsfilet)
serviert mit Kartoffelgratin und saisonalem Gemüse
*******
Parfait-Glace Cointreau
mit Zitrusfrüchten garniert


Im Einzelnen kann man dazu anmerken, daß Suppen fade oder deftig oder elegant mit einem gewissen etwas sein können. Die feine Minznote hat der Suppe eben dieses besondere Etwas verliehen, ohne aufdringlich zu sein.


Zum Zander ist anzumerken, daß bei diesem Fisch wie bei manch anderen Fischarten für mich die Garstufe daran gemessen wird, ob das Fleisch an den Zähnen klebt. Und genau das war der Fall. Also hatte unser Chef den Fisch perfekt gegart! Die Soße erinnerte an rote Curry Saucen, aber war in perfekter Abstimmung mit dem edlen fisch nicht zu kräftig und dominierte somit nicht den Geschmack dermaßen, dass der Fisch oder die Beilagen nicht mehr zur Geltung gekommen wären.


Zwei Sorten Rind auf einmal in perfektem Garstadium zu präsentieren und dazu noch in einer fremden Küche darf als Meisterleistung gelten. Und genau das hat der Chef Bertrand geleistet. Leider esse ich abends nicht so viel Fleisch, sonst hätte ich sicher noch einen Nachschlag verlangt, den andere dann bekommen haben und ich darauf mit Bedauern verzichten mußte.


Dafür konnte ich mir es nicht versagen, vom Dessert eine zweite Portion zu vertilgen. Ein Cointreau Glace kann man subtil oder auch zu parfümiert machen, es aber genau auf die Garnierung abzustimmen, das gelingt nicht jedem. Die Zitrusfrüchte waren perfekt, vom Geschmack her voll, aber nicht zu sauer. Also rundum gelungen, so daß ich gegen mein Gewissen mindestens zwei Teller voll gegessen habe.

Damit sie mein Urteil auch ernst nehmen, möchte ich erwähnen, daß wir keine Laien sind, sondern dass das Restaurant Bodega Marques in Wien uns gehört und wir also nicht nur gerne essen gehen, sondern auch ein wenig von der beruflichen Seite mit dem Kochen zu tun haben.

Chez Bertrand

Bertrand Klein & Sonja Rolli

Telefon: +41 43 3171260

Fax: +41 43 4660527

Email: info@chezbertrand.ch

Kontakt


Name
E-mail
Telefon
-
Ihr Anliegen